Kanalbau

Der Kanalbau ist ein Teilbereich des Tiefbau und beschäftigt sich im Fokus mit der Herstellung und Instandhaltung von Abwasserleitungen und -kanälen im öffentlichen und privaten Bereich. Für die Bauausführung unterscheiden wir zwischen Oberflächenentwässerung (offene Kanäle) und erdbedeckten Leitungen oder Kanälen.

Kanalbau wird im Allgemeinen der Bau von geschlossenen, unterirdisch verlegten Entwässerungsrohrleitungen für die Schmutz- und Regenwasserableitung verstanden. Besondere Tiefen, enge Bebauung und fragile Ökosysteme erfordern dabei technisches Know-How und Fingerspitzengefühl von den Fachleuten. Durch die umfangreiche Kompetenz im Bereich des Kanal- und Rohrleitungsbau kann Tiefbau Behnke optimierte und kundenorientierte Lösungen anbieten. Schachtbauwerke, Baugrubensicherung durch Verbau oder Böschungen, Regenwasserspeicher (Zisternen), Regenrückhaltebecken, Drainagen bis hin zum klassischen Kanalbau bis DN1800. Im Kanalbau steht unseren Mitarbeitern ein umfangreicher Maschinenpark mit Tiefbaugerät auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung.

Sprechen sie uns einfach an.

©2020 Tiefbau Behnke GmbH